YOGA Mitte Innsbruck

Yoga-Lehr-Ausbildung bei uns

(ab Herbst 2022)

 
Wir verbinden Yoga mit einer inneren Freude, Gelassenheit, Stärke und Klarheit. Grundlage ist eine lebensbejahende Philosophie, die zu einer feinen inneren Gestimmtheit führen kann. 
Mit dieser Ausbildung möchten wir einen praktischen Bezug von Yoga und Alltag aufzeigen und die Möglichkeit anbieten Yoga und die Methoden der Vermittlung in Begleitung zu erforschen, erfahren und zu erlernen. Die Vielfalt der Yogalehren und ein wertschätzendes, freudvolles Miteinander legen dabei die Grundlage.

Ausbildungsleitung:
Eva Kuen, Shakti Siedler, Andrea Pfurtscheller und Nura
(Yogalehrerinnen BYO/EYU)



Wir arbeiten seit vielen Jahren zusammen und es liegt uns am Herzen, unsere Erfahrung und unser Wissen zu teilen.
Für die unterschiedlichen Fachrichtungen steht uns ein Team von Yogalehrer_innen zur Seite.
Mehr dazu in Kürze...

Informationstreffen:
Bei diesen Treffen ist es möglich nähere Informationen zu den Inhalten der Ausbildung zu erfahren und die Ausbildungsleitung kennen zu lernen.
 

Voraussetzungen:

> Nachweis einer mind. 2jährigen Yogapraxis unter Anleitung eines qualifizierten Yoga-Lehrenden
> Lebenslauf mit schriftlicher Darlegung der Motivation zur Ausbildung
> Mindestalter von 25 Jahren mit abgeschlossener Berufsausbildung
> Persönliches Gespräch mit Ausbildungsleitung
 

 

Dauer:

Die 4-jährige Ausbildung ist berufsbegleitend und der Unterricht findet hauptsächlich an den Wochenenden statt (ca.6-8 WE/Jahr).
Die Gesamtstundenanzahl beträgt mindestens 700 Unterrichtseinheiten (1UE à 45 Minuten) bzw. 525 Stunden.

 

Ausbildungsinhalte:

> Asana und Karana (Haltungen + Übungsreihen)
> Entspannung und Meditation
> Atem und Pranayama
> Yoga-Philosophie und Psychologie
> Medizinische Grundlagen
> Unterrichtsgestaltung + Didaktik
> Yoga für den Alltag
 
 

Kosten:

> 8 halbjährliche Raten von Euro 1200.-
> Unterkunft und Verpflegung
> Mitgliedschaft im Berufsverband Yoga Austria-BYO (dzt. Euro 60.-/Jahr) sowie die Gebühr für das Abschlussverfahren (dzt. Euro 580.-)
 

Abschluss- und Anerkennungsverfahren:

Das Anerkennungsverfahren zur Qualifikation "Yogalehrer_in BYO/EYU" beinhaltet eine 3-teilige schriftliche Abschlussarbeit (50-75 Seiten), eine Lehrprobe (45 Minuten) und ein Gespräch mit der Kommission. Durchgeführt wird der Abschluss vom Berufsverband Yoga Austria-BYO.
 

Der Berufsverband Yoga Austria-BYO...
....steht für einen achtsamen und qualitätsorientierten Yoga. Es ist dem Verband ein großes Anliegen, eine fundierte Ausbildung zu gewährleisten. Deshalb ist er Mitglied des internationalen Kompetenznetzwerks der europäischen Yoga-Union (EYU). Mit über 70 anerkannten Ausbildungsschulen in Europa, stellt die EYU das größte, qualitätsgesicherte Netzwerk für Yogalehrausbildungen dar.



Siehe auch:
www.yoga.at
www.europeanyoga.org
 

Wir verwenden Cookies um Nutzung und Präferenzen der Besucher auszuwerten.
OK
Datenschutzrichtlinien